AGBs
§ 1 Geltung der AGB eShop

1. Diese AGB eShop gelten ausschließlich für den Kauf von Produkten, die im INTERMARKT-Berlin eShop der Firma INTERMARKT- Kienhorststr. 154, 13403 Berlin - nachfolgend bezeichnet als INTERMARKT-Berlin angeboten werden.

2. Diese AGB eShop gelten für die Geschäftsbeziehungen mit Kunden, die Verbraucher sind, ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben und eine Lieferung an eine Adresse in der Bundesrepublik Deutschland wünschen.

3. Ist der Kunde Unternehmer, gelten anstelle dieser AGB eShop die "Allgemeinen Verkaufsbedingungen für Verbrauchsgüterverkäufe" der INTERMARKT-Berlin, die auf Anforderung übersandt werden.
§ 2 Abschluss des Vertrages

1. Die Darstellung der Produkte im INTERMARKT-Berlin eShop stellt kein verbindliches Angebot der INTERMARKT-Berlin dar, sondern erfolgt freibleibend und unverbindlich.

2. Bevor der Kunde die Bestellung abschließt, erhält er in Schritt 3 "Bestellen" des Bestellvorgangs die Möglichkeit, sämtliche Angaben (wie Name, Adresse(n), Zahlungsart und bestellte Produkte) zu überprüfen und ggf. zu korrigieren.

3. Indem der Kunde in Schritt 3 "Bestellen" des Bestellvorgangs durch Betätigen des Buttons "Bestellung abschließen" seine Bestellung abschließt und damit an die INTERMARKT-Berlin übermittelt, gibt der Kunde ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte Ware ab. Zum Abschluss eines Kaufvertrages bedarf es jedoch noch der Annahme durch die INTERMARKT-Berlin. Die INTERMARKT-Berlin ist in seiner Entscheidung frei, das Angebot des Kunden auf Abschluss des Kaufvertrages anzunehmen.

4. Die INTERMARKT-Berlin verschickt unverzüglich per Email eine Bestätigung über den Eingang der Bestellung des Kunden bei der INTERMARKT-Berlin (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt lediglich eine Information darüber dar, dass die Bestellung des Kunden bei der INTERMARKT-Berlin eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt durch die Eingangsbestätigung nicht zustande.

5. Der Kaufvertrag zwischen der INTERMARKT-Berlin und dem Kunden kommt dadurch zustande, dass die INTERMARKT-Berlin die bestellte Ware versendet bzw. den Versand der Ware an den Kunden per Email bestätigt (Versandbestätigung).

6. Über Produkte, die der Kunde zwar bestellt hat, die die INTERMARKT-Berlin aber nicht an den Kunden versandt hat bzw. die nicht in der Versandbestätigung der INTERMARKT-Berlin aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.
§ 3 Widerrufsrecht

Dem Kunden steht das gesetzliche Widerrufsrecht entsprechend der nachstehenden Widerrufsbelehrung zu:
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Der Kunden kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn dem Kunden die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten der INTERMARKT-Berlin gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie der Pflichten der INTERMARKT-Berlin gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Bei Widerruf durch Rücksendung der Ware:
Postanschrift:

INTERMARKT-Berlin
Kienhorststr. 154-156
13403 Berlin
info@intermarkt-berlin.de
Fax: 030-417 010 85

Bei Widerruf durch Mitteilung in Textform (Brief, Email):
Postanschrift:

INTERMARKT-Berlin
Kienhorststr. 154-156
13403 Berlin
Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde der INTERMARKT-Berlin die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde derINTERMARKT-Berlin insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem der Kunde die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Kosten und Gefahr der INTERMARKT-Berlin zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei dem Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für die INTERMARKT-Berlin mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung
§ 4 Lieferung

1. Die INTERMARKT-Berlin liefert die Ware an die von dem Kunden in der Bestellung angegebene Adresse.

2. Die Lieferung der Ware erfolgt durch DHL. Unter der Voraussetzung, dass gemäß den Regelungen in § 2 Ziffer 5. ein Kaufvertrag zwischen dem Kunden und der INTERMARKT-Berlin zustande kommt, wird die Ware innerhalb von 2-7 Werktagen nachdem der Kunde die Eingangsbestätigung der INTERMARKT-Berlin erhalten hat, bei dem Kunden eintreffen.

§ 5 Zahlung

1. Die Bezahlung der Ware erfolgt nach Wahl des Kunden per Lastschrift oder PayPal. Die Auswahl der Zahlungsart durch den Kunden erfolgt in Schritt 1 "Warenkorb" des Bestellvorgangs.

2. Bei Zahlung per Rechung hat der Kunde den Rechungsbetrag innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Rechnung unter Angabe der Rechungsnummer auf folgendes Konto zu überweisen:

3. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt eine Belastung der Kreditkarte in Höhe des Rechnungsbetrages innerhalb von 2 Wochen nach Versand der Ware durch die INTERMARKT-Berlin.

4. Bei Zahlung per Lastschrift erfolgt die Abbuchung des Rechnungsbetrages nach Ablauf der in § 3 genannten Widerrufsfrist.

5. Bei Zahlung per PayPal gelten die Richtlinien zur Zahlungsabwicklung mit PayPal. Mehr Infos unter: www.paypal.de .

§ 6 Rücksendung der Ware

Paketfähige Ware hat der Kunde unter Verwendung des der Ware beiliegenden Retourenscheins zurückzusenden. Der Retourenschein enthält alle erforderlichen Informationen zur Rücksendung. Der Kunde hat diesen der Rücksendung beizufügen und auszufüllen, welche Ware er zurücksendet und was der Grund der Rücksendung ist.
§ 7 Gewährleistung

Die Verantwortung der INTERMARKT-Berlin für Sach- oder Rechtsmängel (Gewährleistung) bestimmt sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
§ 8 Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der INTERMARKT-Berlin.
§ 9 Kundendienst

Der Kunde kann Fragen jeglicher Art an den Kundendienst unter folgender Adresse richten:

INTERMARKT-Berlin
Kienhorststr. 154
13403 Berlin
Email: info@intermarkt-berlin.de

§ 10 Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird von der INTERMARKT-Berlin nach Vertragsschluss gespeichert. Kunden, die sich im INTERMARKT-Berlin eShop registriert haben, können während eines Zeitraums von drei Jahren nach Vertragsschluss unter der Rubrik "Mein Konto" ihre Bestellungen einsehen und ausdrucken. Jeder Kunde hat die Möglichkeit, seine Bestellung unmittelbar nach Absenden derselben zu speichern und auszudrucken. Darüber hinaus wird der Vertragstext einschließlich der AGB eShop dem Kunden in der Versandbestätigung übermittelt, die ebenfalls ausgedruckt werden kann.


INTERMARKT-BERLIN - Kienhorststr. 154-156 - 13403 Berlin - Deutschland
Telefon: 030-36463390 - Fax: 030-41701085